[German version below – deutsche Version unten]

Contact: Thomas Clemen

Title: SOHH: SmartOpenHamburg

The SmartOpenHamburg (SOHH) project is an initiative developed in collaboration with the City of Hamburg to analyze and optimize Hamburg’s transportation system. Here, the transformation of mobility plays a central role: a transport infrastructure in which participants can switch as seamlessly as possible between different public and private transport modalities during their journey should both relieve traffic density within the transport network and promote the sustainability and environmental friendliness of transport.

MARS Group contributes to this project a traffic model of the city of Hamburg in the form of a multi-agent system. The model has a georeferenced digital map of Hamburg’s traffic networks from multiple modalities (including pedestrian, bicycle, car), georeferenced structures and features of the city (buildings, rental bike stations, and various other points of interest within the city), complex pathfinding and movement algorithms to simulate typical traffic events and scenarios, multiple modalities each with its own configuration, and much more.

The SOHH model is in continuous development and strives to be able to simulate a variety of scenarios relevant to traffic and urban planning. Visit us also on our project website smartopenhamburg.de!

Current SOHH deployments for testing can be found here.

 

Deutsche Version

Kontakt: Thomas Clemen

Titel: SOHH: SmartOpenHamburg

Das SmartOpenHamburg (SOHH)-Projekt ist eine in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg entstandene Initiative zur Analyse und Optimierung des Hamburger Verkehrsgeschehens. Hierbei spielt die Mobilitätswende eine zentrale Rolle: eine Verkehrsinfrastruktur, in der Teilnehmer während ihrer Reise möglichst nahtlos zwischen verschiedenen öffentlichen und privaten Verkehrsmodalitäten wechseln können, soll sowohl eine Entlastung des Verkehrsnetzwerks als auch eine Förderung der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit des Verkehrs herbeiführen.

Die MARS Group steuert zu diesem Vorhaben ein Verkehrsmodell der Stadt Hamburg in Form eines Multiagentensystems bei. Das Modell verfügt über eine georeferenzierte digitale Karte der Hamburger Verkehrsnetzwerke von mehreren Modalitäten (u.a. Fußgänger, Fahrrad, Auto), georeferenzierte Strukturen und Merkmale der Stadt (Gebäude, Leihradstationen und diverse andere Anlaufstellen innerhalb der Stadt), komplexe Wegfindungs- und Fortbewegungsalgorithmen zur Simulation typischer Verkehrsereignisse und -szenarien, mehrere Modalitäten mit jeweils eigener Konfiguration, u.v.m..

Das SOHH-Modell befindet sich in fortlaufender Weiterentwicklung und ist bestrebt, eine Vielzahl von verkehrs- und städteplanungsrelevanten Szenarien simulieren zu können. Besuchen Sie uns auch auf unserer Projekt-Website smartopenhamburg.de!

Aktuelle SOHH-Deployments zum Testen finden Sie hier.